LED-Beleuchtungsdesign: Wie stellt man die wahre Farbe des Objekts 100% wieder her? Das Begreifen des Farbwiedergabeindex ist besonders wichtig für Kinder

Ich glaube, dass Freunde, die sich mit Beleuchtung oder Lichtdesign beschäftigen, mit einem Begriff namens „Farbwiedergabeindex“ in Berührung kommen. Was bedeutet das? Finden wir es gemeinsam heraus.

Was ist der Farbwiedergabeindex (CRI)?

Der Farbwiedergabeindex der Lichtquelle bezieht sich auf den Parameter der Fähigkeit der Lichtquelle, die Farbe des Objekts wiederherzustellen. Es wird hauptsächlich verwendet, um den Unterschied in der Farbart der LED-Lichtquelle zu definieren. Die Punktzahl dieses Index ist 0-100.
Einfach ausgedrückt: Die Farbwiedergabe ist ein wichtiger Aspekt bei der Bewertung der Beleuchtungsqualität, und der Farbwiedergabeindex ist eine wichtige Methode zur Bewertung der Farbwiedergabe von Lichtquellen und ein wichtiger Parameter zur Messung der Farbeigenschaften von künstlichen Lichtquellen. Je höher der Farbwiedergabeindex, desto höher der Farbwiedergabeindex der Lichtquelle. Je besser die Farbe, desto stärker ist die Fähigkeit, die Farbe des Objekts wiederherzustellen.
Die Commission Internationale De L'E'clairage (CIE) definiert Farbwiedergabe als: im Vergleich zu einer Standard-Referenzlichtquelle die Auswirkung einer Lichtquelle auf die Farberscheinung eines Objekts.
Allgemeiner Farbwiedergabeindex: Je größer Ra, desto besser die Farbwiedergabeleistung; im Gegenteil, desto schlechter ist die Farbwiedergabeleistung. Der Farbwiedergabeindex des Sonnenlichts ist mit 100 definiert.
Wobei der „Farbwiedergabeindex“ nicht die ganze Leuchte repräsentiert. Aber „hoher CRI“ kann den Effekt der Beleuchtung mit hoher Farbwiedergabe weitgehend bestimmen.

Was ist CRI

Wie in der Abbildung unten gezeigt: Die Lichtquelle mit Ra>90 präsentiert die natürliche Primärfarbe des Objekts stärker als Ra<80, and is more visually comfortable

Unterschied für hohen CRI und niedrigen CRI

Werfen wir einen Blick auf die Farben und Details des Objekts unter verschiedenen Farbwiedergabeindizes. Wir können sehen, dass unter dem Licht mit einem Farbwiedergabeindex über 90 die Farbe des Lotus satter, die Farbe voller und die Details sind sind klarer.

Farbwiedergabeindex des Sonnenlichts

Die Commission Internationale De L’E’clairage (CIE) legt den Farbwiedergabeindex des Sonnenlichts auf 100 fest und legt 15 Testfarben fest. R1-R15 werden verwendet, um den Anzeigeindex dieser 15 Farben darzustellen. Beim Vergleich einer Lichtquelle mit einer vorgegebenen Referenzlichtquelle ist ein Indexwert von 100 am besten.

Farbreduktionsstufen durch die Lichtquelle

Im Allgemeinen bezieht sich Ra auf den Mittelwert der acht natürlichen Farbreduktionsstufen von R1-R8 durch die Lichtquelle, und R9-R15 wird nicht in die Berechnung einbezogen. Aus professioneller Sicht sollten zur Bewertung des CRI der Lichtquelle jedoch die Parameter R9 (Rötung für Rot) und R15 (für asiatische Hautfarbe) berücksichtigt werden.

Was verursacht den Unterschied im CRI-Farbwiedergabeindex?

Da die LED-Lampe durch den blauen Chip angeregt wird, um durch den gelben Phosphor weißes Licht zu erzeugen, fehlt ihr extrem das rote Wellenband, was dazu führt, dass die LED-Lampe keine rote Anzeigefähigkeit hat. Bei der Auswahl von LED-Lampen müssen wir nicht nur auf den Farbwiedergabeindex Ra achten, sondern auch auf die Werte von R9 und R15. Generell wird für Lampen und Laternen ein Farbwiedergabeindex von Ra > 90 (R9 > 50, R15 > 90) empfohlen.

Der Unterschied im Farbwiedergabeindex:

90-100 Orte, die einen präzisen Farbkontrast erfordern, z. B. Museumslichter;
80-89 Orte, die eine korrekte Farbbeurteilung erfordern;
60-79 Orte, die eine mittlere Farbwiedergabe erfordern;
40-59 Orte mit geringen Anforderungen an die Farbwiedergabe und geringem Farbunterschied;
20-39 Orte ohne besondere Anforderungen an die Farbwiedergabe.

Um in der Wohnraumbeleuchtung eine gesunde und gute Atmosphäre zu schaffen, ist die richtige Auswahl von Leuchtmitteln und Lampen besonders wichtig. Damit das Licht im Leben besser aussieht und die Farben von Lebensmitteln und Früchten realistischer sind, müssen Sie bei der Auswahl der Lampe den Anzeigeindex höher wählen, dh der RA-Wert (R9, R15) muss hoch sein .

office desk lighting

Wenn Sie einen Lichtstreifen mit hohem Farbwiedergabeindex benötigen, ist der COB-Soft-Lichtstreifen von YIFORD die erste Wahl. YIFORD bietet weiche Lichtstreifen mit einem Farbwiedergabeindex von über 90 für den Markt an. Diese Art von COB-Lichtstreifen hat keine hellen und dunklen Bereiche. Die Helligkeit ist sehr hoch, dh es kann zur Beleuchtung oder Dekoration verwendet werden.
Was ist seine spezifische Form? In diesem 39-Sekunden-Video können Sie Folgendes verstehen:

cob led streifen lichter funktionen

Welche Eigenschaften haben die COB-LED-Streifen von YIFORD neben den Vorteilen des hohen Farbwiedergabeindex?
Siehe unten:
Konsistenz, hoher CRI, Flexibilität, schneidbar, kleine Lautstärke, dünn, dimmbar, umweltfreundlich, Energie sparen, leicht, klebend, wasserdicht, Sicherheitsspannung, komplette Kits, geringe Hitze, großer Winkel, verschiedene Farben, lange Lebensdauer.

Wenn Sie die spezifischen Informationen zu diesen Funktionen erfahren möchten, wie Sie diese Funktionen verwenden können, um kreativere Produkte oder Projekte zu entwerfen, können Sie diesen Artikel lesen:
COB-LED-Lichtleisten Die vollständigste Einführung

COB LED Strips--Best LED Light Strips 2022

Die Lichteffekte von COB-Lichtbändern und SMD-Lichtbändern

Im Vergleich zu herkömmlichen weichen SMD-Lichtstreifen haben COB-Lichtstreifen keine Körnigkeit, die Dichte der Lampenperlen kann Licht fast in einer Linie emittieren und die Farbkonsistenz ist hoch. Es kann einige auf dem Markt erhältliche Lichtleisten mit hoher Dichte ersetzen. COB spart nicht nur Kosten, sondern löst auch die Probleme von Körnigkeit, chromatischer Aberration und einfachem Löten. Der weiche COB-Lichtstreifen von YIFORD kann die Wärme des Chips verteilen, die Lichtausbeute verbessern und die Blendwirkung von LED-Leuchten verbessern.

Cob-LED-Lichtleisten-Projekte

Viele Architekten und Möbeldesigner verwenden die von YIFORD hergestellten weichen COB-Lichtleisten, um neuartige und praktische Projekte als Referenz zu erstellen.

bestes Licht mit hohem Farbwiedergabeindex

​Die nationale Norm schreibt vor, dass der Farbwiedergabeindex RA von Innenleuchten mindestens 80 beträgt. Aus dem Grundsatz des gesunden Lichtkonsums fordern wir bei der Gestaltung und Abstimmung von Produkten einen CRI von mehr als 90. Das beste Licht ist natürliches Licht, dessen Farbwiedergabeindex mit 100 definiert ist. Die besten Lampen der Welt können derzeit nur unendlich nahe an 100 herankommen.

Schaden durch niedrigen Farbwiedergabeindex


Der Farbwiedergabeindex der Beleuchtungsquelle im Klassenzimmer sollte nicht weniger als 80 betragen. Der Farbwiedergabeindex einer zu niedrigen Klassenzimmerbeleuchtung beeinträchtigt das Sehvermögen der Schüler, um die Farbe des Objekts zu erkennen, sodass das Objekt nicht seine wahre Farbe zeigen kann. Wenn diese Situation andauert, wird die Farberkennungsfähigkeit immer weiter abnehmen, was zu Farbenblindheit und Farbschwäche bei Schülern führt. Und andere ernsthafte Sehprobleme und Augenkrankheiten.

Die Optik-Community hat wiederholt bestätigt, dass natürliches Licht Kurzsichtigkeit verhindern kann. Aus Sicht des Augenschutzes ist es die richtige Wahl, Lampen mit hohem Farbwiedergabeindex zu wählen, insbesondere Tischlampen für Kinder. Kinderbücher und Spielzeug sind alle bunt. Wenn Sie eine Tischlampe mit einem niedrigen Farbwiedergabeindex wählen, verlieren die Farben, die zu den Augen der Kinder zurückreflektiert werden, an Sättigung, was zu Farbverzerrungen führt, die leicht zu visueller Ermüdung führen und zu Kurzsichtigkeit führen können.
Daher ist die Wahl von Lampen mit hohem CRI oft gut für die Lichtwahrnehmung und das Sehvermögen.

Zusammenfassung: Warum einen hohen CRI wählen?

1. Hohe Farbwiedergabe: hohe Farbsättigung.
2. Kurzsichtigkeit verhindern.
3. Es kann die Bedürfnisse der Benutzer erfüllen.
Lösen Sie den Schmerzpunkt des Benutzers: Dinge sind unter dem Licht nicht real und schützen das Sehvermögen von Kindern.

Video-Layout
de_DEGerman
Lassen Sie uns zusammenarbeiten
Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören
Was ist der Farbwiedergabeindex und warum sollte man ihn wählen Wichtig | CRI verstehen