Was sind LED-Streifenlichter?

2018-12-25

Der Lichtstreifen bezieht sich auf das LED-Licht, das mit einer speziellen Verarbeitungstechnologie auf einen Kupferdraht oder eine bandförmige flexible Leiterplatte geschweißt und dann an eine Stromquelle angeschlossen wird, um Licht zu emittieren; Es trägt seinen Namen, weil es die Form eines Lichtstreifens hat, wenn es Licht ausstrahlt.


Der frühe Prozess besteht darin, die LED auf den Kupferdraht zu schweißen und dann das PVC-Rohr abzudecken oder die Ausrüstung zu verwenden, um es direkt zu formen. Es gibt zwei Arten von rund und flach. Der Titel zeichnet sich durch die Anzahl der Kupferdrähte und die Form des Lichtbandes aus; zwei Drähte Es wird die zweite Linie genannt, der Kreis wird mit einem Kreis davor hinzugefügt, dh der Kreis besteht aus zwei Linien; die flache Form wird mit dem Wort flach vorne hinzugefügt, dh die flachen zwei Linien.


Später entwickelte sich daraus die Verwendung von flexiblen Leiterplatten oder FPC als Träger. Aufgrund seiner einfacheren Verarbeitungstechnologie, einfacheren Qualitätskontrolle, längerer Lebensdauer, höherer Farbe und Helligkeit ersetzte es nach und nach die frühere Verarbeitungstechnologie.


Das Cob-Lichtband wird auf Basis des herkömmlichen Lichtbandes verarbeitet, Herkömmliche Lichtbänder werden oft als blankes Lichtband bezeichnet. Der Cob-Lichtstreifen kapselt den Docht auf der ursprünglichen Basis ein, indem er die Flip-Chip-Technologie verwendet, die Lampenperlen mit einem Gel umhüllt, die gesamte Lichtstreifenmethode strahlt gleichmäßiger, ohne Halo und die Farbkonsistenz des Produkts ist hoch.

Der Cob-Lichtstreifen kann auch eine Vielzahl von wasserdichten Methoden erreichen, die für eine Vielzahl von Installationsumgebungen geeignet sind, und ist derzeit eines der beliebtesten linearen Beleuchtungsprodukte auf dem Lichtstreifenmarkt.