Was sind die Klassifizierungen von LED-Softlight-Streifen-Netzteilen?

2021-09-02
image
Der LED-Streifen muss mit der treibenden Stromversorgung zusammenwirken und unterschiedliche Arbeitsumgebungen stellen auch unterschiedliche Anforderungen an die treibenden Stromversorgungen. Derzeit gibt es viele Kategorien von Netzteilen auf dem Markt. Hier klassifizieren wir sie nach Ansteuermethode und Schaltungsstruktur.



1. Je nach Ansteuermethode gibt es hauptsächlich zwei Arten von Netzteilen für den flexiblen LED-Streifen.



(1) Der Konstantstromtyp: a. Der von der Konstantstrom-Treiberschaltung ausgegebene Strom ist konstant, während die Ausgangsspannung zusammen mit dem Lastwiderstand innerhalb eines bestimmten Bereichs variiert. Je kleiner der Lastwiderstand, desto niedriger die Ausgangsspannung; und umgekehrt. B. Der Konstantstromkreis weist keine Lastkurzschlussprobleme auf, muss jedoch einen offenen Stromkreis strikt verbieten. C. Die Konstantstrom-Treiberschaltung ist ideal zum Ansteuern von LEDs, aber der Preis ist relativ hoch. D. Bitte beachten Sie den maximalen Lagerstrom und die maximale Spannung, die die Anzahl der LEDs begrenzt.



(2) Spannungsstabilisierender Typ: a. Wenn die Parameter der spannungsstabilisierenden Schaltung bestätigt sind, ist die Ausgangsspannung konstant, während der Ausgangsstrom mit der Last schwankt. B. Die spannungsstabilisierende Schaltung weist keine Leerlaufprobleme auf, muss jedoch einen toten Kurzschluss vermeiden. C. Wenn wir eine spannungsstabilisierende Schaltung zum Ansteuern von LEDs verwenden, ist ein geeigneter Widerstand erforderlich, um die Helligkeit der LEDs gleichmäßig zu machen. D. Die Helligkeit kann durch Schwankungen der gleichgerichteten Spannung beeinflusst werden.





2. Je nach Schaltungsstruktur gibt es sechs Arten von Netzteilen für den flexiblen LED-Streifen.



(1) Kapazitäts-Buck-Typ. Während der Arbeit kann der Momentanstrom so groß werden, dass der Chip beschädigt wird. Diese Art von Stromversorgungen kann leicht durch die Spannungsschwankungen des Stromnetzes beeinflusst werden. Sie haben eine geringe Effizienz und Zuverlässigkeit.



(2) Widerstands-Buck-Typ. Diese Art von Stromversorgungen wird auch stark von den Spannungsschwankungen des Stromnetzes beeinflusst. Der Buck-Widerstand muss eine große Energiemenge verbrauchen, daher hat diese Art der Stromversorgungsmethode eine geringe Effizienz und Zuverlässigkeit.



(3) Üblicher Transformator-Abwärtstyp. Diese Art von Netzteilen für den flexiblen LED-Streifen hat ein kleines Volumen, ein hohes Gewicht und einen geringen Wirkungsgrad, im Allgemeinen 45-60 %. Daher werden sie normalerweise nicht übernommen und weisen eine geringe Zuverlässigkeit auf.



(4) Abwärtswandlertyp des elektronischen Transformators. Die Effizienz ist gering und der Spannungsbereich ist nicht breit, im Allgemeinen 180-240 V. Inzwischen,